Auf dem Weg zu einer Public-Health-Strategie – Konsultationsphase

Einladung zur Konsultationsphase des Arbeitspapiers

Maßnahmen von Public Health haben in der Vergangenheit wesentlich dazu beigetragen, Krankheit zu vermeiden, Leben zu verlängern und Gesundheit zu fördern. Um dieses Potential umfassend einzulösen, braucht Deutschland eine Public-Health-Strategie. Das Zukunftsforum Public Health hat sich auf den Weg gemacht und begonnen, eine solche Strategie zu entwickeln. Ein erster Entwurf des Papiers „Auf dem Weg zu einer Public-Health-Strategie – Gemeinsam für mehr Gesundheit in Deutschland“ wurde auf dem 4. Symposium des Zukunftsforums Public Health im Januar dieses Jahres intensiv diskutiert. Die Anmerkungen und Kommentare aus den Arbeitsgruppen wurden im Nachgang der Veranstaltung in das Papier eingearbeitet. Die Redaktionsgruppe legt nun eine überarbeitete Version vor, die in einem Konsultationsprozess von der Public-Health-Gemeinschaft weiter kommentiert und bearbeitet werden soll.

Das vorliegende Papier ist ein Hintergrundpapier, das sich an die Fachgemeinschaft wendet. Basierend darauf wird ein Policy Paper mit Handlungsempfehlungen erarbeitet.

Vorgehen:

Unten ist der Entwurf des Arbeitspapiers als Word-Dokument abrufbar. Konkrete Änderungsvorschläge werden direkt in dem Dokument in der Kommentarspalte erbeten. Das bearbeitete Dokument schicken Sie bitte bis zum 19.05.2020 ebenfalls als Word-Dokument per E-Mail an strategie@zukunftsforum-public-health.de. Einsendungen in anderen Dateiformaten können nicht berücksichtigt werden. Bitte beachten Sie, dass allgemein gehaltene Kommentare aus Kapazitätsgründen nur begrenzt berücksichtigt werden können.

Im Anschluss an die Konsultationsphase werden die Kommentare gesichtet und das Papier auf Grundlage der Rückmeldungen überarbeitet. Bis Anfang 2021 wird die überarbeitete Version fertiggestellt und veröffentlicht werden.

Eingeladen sind alle Fachleute aus den verschiedenen Bereichen von Public Health/Öffentlicher Gesundheit und angrenzender Aufgabengebiete und Disziplinen. Bitte machen Sie interessierte Kolleg*innen auf den Konsultationsprozess aufmerksam.